Nachtleuchtende Wolken 1

Nachtleuchtende Wolken (NLC) am 21.07.2013

Aufgenommen am 21.07.2013 um 3:23 MESZ mit Canon EOS 60Da bei ISO 400, f = 63 mm, f/5.6, 2.0 s.
Diese Wolken befanden sich über Südschweden in 80–85 km Höhe.

Nachtleuchtende Wolken 2

Nachtleuchtende Wolken (NLC) am 22.07.2014

Aufgenommen am 22.07.2014 um 3:31 MESZ mit Canon EOS 60Da bei ISO 800, f = 27 mm, f/4.5, 2.5 s.
Diese Wolken befanden sich über Dänemark in 80–85 km Höhe.

Sommerdreieck mit der hellen Wega und der Milchstraße

Aufgenommen am 29.07.2008 um 2 Uhr MESZ in Kaltenkirchen. Canon EOS 40D mit 17-85 mm Zoom-Objektiv im Weitwinkel bei 17 mm Brennweite und ISO 3200, mit parallaktischer Montierung nachgeführt. Addition von 11 Aufnahmen zu je 32 Sek.

Sommerdreieck mit Milchstraße

Sternenhimmel im Frühjahr

Aufgenommen am 29.03.2012 um 2:23 Uhr MESZ in Kaltenkirchen. Canon EOS 60D mit Walimex Fischauge 8 mm und ISO 3200. Addition von 11 Aufnahmen zu je 16-32 Sek. Links ist der helle Südhimmel in Richtung Hamburg zu erkennen.

Frühjahrshimmel

Sternenhimmel im Winter

Aufgenommen am 26.02.2012 um 22-23 Uhr MEZ in Kaltenkirchen. Canon EOS 40D mit Walimex Fischauge 8 mm und ISO 1600, mit parallaktischer Montierung nachgeführt. Addition von 115 Aufnahmen zu je 32 Sek. (total = 61 min). Rechts im geschwärzten Bereich schien der Halbmond.

Winterhimmel
Bilder von der Sonne
Bilder vom Mond
Bilder der Planeten
Bilder von Kometen
Bilder von Gasnebeln und Planetarischen Nebeln
Bilder von offenen Sternhaufen und Kugelsternhaufen
Bilder von Galaxien

Sonne

Mond

Planeten

Kometen

Gasnebel

Sternhaufen

Galaxien

Video Orion

Iridium-Flare

Iridium-Flare

Flares der Satelliten Iridium 50 und 90, aufgenommen am 06.04.2015 um 21:20 MESZ mit Canon 60Da bei f = 21 mm, Blende 5.6 und ISO 400.

Das Besondere ist bei diesem Ereignis, dass zwei Iridium-Satelliten dicht hinter- und untereinander flogen, was zu der Doppelspur führte. Das Herannahen der Satelliten konnte schon etwa eine Minute vorher beobachtet werden. “Unerwartet” wurden sie innerhalb von etwa 5 s heller und dann in etwa 5 s wieder dunkler. Ursache sind Reflexionen des Sonnenlichtes an der rechten Antenne.

Astronomische Bilder

Impressum: Verantwortlich im Sinne des §5 TMG ist Dr. Erik Wischnewski.

Letzte Aktualisierung:  22.05.2017

Trennungslinie

Musik: Thomas Heitmann, yesmusic